Wer wir in den Augen Gottes sind?

Beispiel Bewerbungsschreiben

Was gehört dazu?

  • Bild

  • Lebenslauf

  • Zeugnisse

Soll darüber Auskunft geben wer Du bist?

Wer bist Du?

  • Möglichst vorteilhaft aussehen
  • Gute Leistungen
    • Schule-Noten
    • Arbeitszeugnisse
  • Lückenloser Lebenslauf
    • Ein paar Jahre im Gefängnis mach sich da nicht gut

Ist das alles?

  • Was da auf dem Papier steht
  • Bist Du das?
    • Die Noten
    • Das mit Photoshop frisierte Foto

Römerbrief als Bewerbungsschreiben

  • Römerbrief ist auch so ein Art Bewerbungsschreiben

  • Der Apostel Paulus plant nach Rom zu kommen

  • Mit dem Brief möchte er sich und seine Theologie vorstellen

  • Wahrscheinlich letzter Paulusbrief

    • Testament

Am Beginn des R werden drei Personen vorgestellt

Natürlich Paulus

  • Als der Schreiber
  • Der Absender
  • Wer ist er?
  • Durch was zeichnet er sich aus?

Die römischen Christen

  • Die Empfänger des Briefes
  • In welcher Beziehung steht Paulus zu ihnen?

und schließlich

  • Quasi die Hauptperson
  • Jesus Christus
  • Warum taucht er hier bereits auf?
  • Sein Evangelium ist das Thema des Römerbriefes
  • Er ist das Bindglied zwischen
    • Paulus
    • röm. Christen
  • Der gemeinsame Herr
    • Paulus
    • röm Christen

Wer ist dieser Jesus?

Paulus macht eine wichtige Unterscheidung

  • Kata sarkan nach dem Fleisch
    • Aus der Sicht von Menschen
    • Aus weltlicher Perspektive
  • Kata pneuma nach dem Geist der da heiligt
    • Vor Gott
    • Aus himmlischer Perspektive

Der Geboren ist nach dem Fleisch aus dem Geschlechts Davids

  • Josef war aus dem Familie des König Davids (Lk 2)
    • Josef der aus dem Haus Davids war
    • Bethlehem ist die Geburtsstadt Davids
  • Paulus kennt sonst keine weiteren Nachrichten über die Geburt Jesus oder sie sind ihm nicht wichtig
    • Aus dem Hause Davids musste der Messias kommen
    • Deswegen ist es für Paulus wichtig
  • Er war nach weltlicher Sicht Jesus der Zimmermanns Sohn aus Nazareth aus Davids Stamm, der von den Römern hingerichtet worden ist.
    • z.B. erwähnt von Röm Geschichtsschreibe Tacitus

Und eingesetzt als Sohn Gottes in Kraft durch den Heiligen Geist durch die Auferstehung der Toten

  • Das andere wichtige ereignis
  • Sagt was er aus Gott Sicht wirklich ist
  • Darauf läuft alles zu
  • Durch die Auferstehung wird erst sichtbar, dass er wirklich der Sohn Gottes ist
  • Von daher kann im Rückblick erst alles andere erschlossen werden
    • Kritik am Weihnachtsfest
    • Ohne Ostern kein Weihnachten
    • Die Krippe weist auf das Kreuz
    • Und die Engel auf die Auferstehung

Wer ist Paulus

Bei seiner eigenen Vorstellung lässt Paulus seine Weltliche Herkunft und Zeugnisse weg

  • Er hätte, wie er es an anderen Stelle tut erzählen können:
    • Dass er Pharisäer war
    • In Jerusalem ausgebildet
  • das alles zählt nicht mehr
  • Das alles ist jetzt nicht mehr wichtig

Paulus macht sein ganzes Leben an Jesus fest

  • Was er ist, das ist er in Jesus Christus.
  • Er ist ganz von Jesus abhängig
  • Deswegen nennt er sich auch einen Knecht/Diener Jesus Christ

Er hat alles von Jesus empfangen

  • Apostelamt
  • Gnade

Sein Lebensziel ist nun

  • Das Evangelium von Jesus zu verkündige.n
  • Gehorsam des Glaubens aufzurichten unter allen Völkern.

Wer oder was bestimmt, wer wir sind?

Wer definiert unser Leben?

Unsere Leistung?

  • Noten
  • Schulzeugnisse
  • Arbeitszeitnachweise
  • Gehaltskonto
  • Meine Frau, mein Boot, mein Auto
  • Unser Erfolg

Das alles, sind wir so würde Paulus sagen ist

  • Nach dem Fleisch
  • Nach weltlichen Maßstäben
  • Vor der Welt
  • Aber das zählt nicht wirklich

Was aber zählt dann?

  • Wer sind wir wirklich?

Das so würde Paulus sagen, was

  • Nach dem Geist
  • Nach himmlischen Maßstäben
  • Vor Gott gilt

Wer wir sind?

Das finden wir in den Begriffen wieder, mit denen Paulus die römischen Christen anredet

In knappen Begriffen

  • Berufen von Jesus Christus
  • Berufene Heilige
  • Geliebte Gottes

Würden wir das in eine Bewerbung schreiben?

  • Kein Personalchef dieser Welt würde das Verstehen
  • Aber verstehen wir es?
  • Leben wir unser Glauben aus dieser Gewissheit

Christsein heißt um dieses Geheimnis zu wissen

  • Wer wir in Gott sind
  • In der Taufe wird es uns zugesagt
  • Geliebtes Kind Gottes zu sein
  • Durch die Taufe Heilig zu sein
  • Gottes Eigentum
  • Berufen als Gottes Mitarbeiter