4500.4 Des 5,1-7 Weinberglied

Nachdichtung

Ich möchte euch ein Lied von meinem Freund und seiner Lieber erzählen

Alles hat er für sie getan

  • ihr jede Woche Blumen gekauft
  • sie zum Essen eingleladen
  • sie umsorgt und gepflegt
  • sie vor allen Gefahren beschützt

und er hoffte natürlich auf Gegenliebe und Treue

nichts ist gewesen

  • sie hat ihn nun velassen
  • ist einem Anderen hinterhergerannt

Ich frage euch nun, was ratet ihr meinem Freund

Soll er sie am Besten vergessen

  • alle Bilder vernichten
  • alle Erinnerung tilgen
  • Ist es das ,was er tun soll
  • sie aufhören zu lieben?

Ihr, die ihr sitzt ihr seid die,

  • die Gott liebt
  • ffür die er alles gegeben habt
  • doch habt ihr euch der Liebe würdig erwiesen
  • Sied ihr für Recht und Gerechtigkeit eingestanden
  • habt ihr den Nächsten geliebt, wie euch selbst?

Predigttext

Beginnt als Liebeslied

Is. 5:1 Wohlan, ich will meinem lieben Freunde singen, ein Lied von meinem Freund und seinem Weinberg. Mein Freund hatte einen Weinberg auf einer fetten Höhe.

Song 4:12 Meine Schwester, liebe Braut, du bist ein verschlossener Garten, eine verschlossene Quelle, ein versiegelter Born. 13 Du bist gewachsen wie ein Lustgarten von Granatäpfeln mit edlen Früchten, Zyperblumen mit Narden, 14 Narde und Safran, Kalmus und Zimt, mit allerlei Weihrauchsträuchern, Myrrhe und Aloe, mit allen feinen Gewürzen. 15 Ein Gartenbrunnen bist du, ein Born lebendigen Wassers, das vom Libanon fließt.

Gattung Liebeslied

  • Weinberg
  • Fruch
  • Freude
  • erotische Anspielungen

Anklage

Es mischt sich ein Misston in das Lied

  • Der Weinberg bringt keine Frucht
  • Und er grub ihn um und entsteinte ihn und pflanzte darin edle Reben. Er baute auch einen Turm darin und grub eine Kelter und wartete darauf, dass er gute Trauben brächte; aber er brachte schlechte.

Weinbau in Israel

  • wichtigstes Landwirtschaftliches Produkt
  • Terrassenbau
  • viel Pflege
    • Unkraut
    • Bewässerung
  • Schutzeinrichtungen
    • wachtürme
  • jeder in Israel hat das Verstanden

Nun wird Anklage erhoben:

  • Nun richtet, ihr Bürger zu Jerusalem und ihr Männer Judas, zwischen mir und meinem Weinberg! 4 Was sollte man noch mehr tun an meinem Weinberg, das ich nicht getan habe an ihm? Warum hat er denn schlechte Trauben gebracht, während ich darauf wartete, dass er gute brächte?

Gefühle tauchen auf

  • wie kann das sein
  • soviel Arbeit
  • Und nun keine Frucht

Liebe verkehrt sich in Haß und Zerstörungswut

  • Wohlan, ich will euch zeigen, was ich mit meinem Weinberg tun will! Sein Zaun soll weggenommen werden, dass er verwüstet werde, und seine Mauer soll eingerissen werden, dass er zertreten werde. 6 Ich will ihn wüst liegen lassen, dass er nicht beschnitten noch gehackt werde, sondern Disteln und Dornen darauf wachsen, und will den Wolken gebieten, dass sie nicht darauf regnen. 7
  • und innerlich haben alle zugestimmt, ja so würde ich es auch machen: den ganzen Frust an meinem Weinberg auslassen
  • was nützt denn dann noch die viele vergebliche Mühe

Überführung

wie Natan zu David : du bis der Mann

ihr selbst, die Zuhörer sind gemeint

Der Weinberg ist Israel

  • Des Herrn Zebaoth Weinberg aber ist das Haus Israel und die Männer Judas seine Pflanzung, an der sein Herz hing.

endet mit poetischem Wortspiel

  • Er wartete auf Rechtsspruch, siehe, da war Rechtsbruch, auf Gerechtigkeit, siehe, da war Geschrei über Schlechtigkeit.

Redet von einem Gott der Liebe

Gott liebt sein Volk

  • er tut alles für sie
  • sein Herz hängt an Israel
  • ja gerade erotische Liebe

Bezug zum neuen Testament

  • Jesus wird von Gott in seinen Weinberg gesandt
  • vergeblich sie Schalgen ihn ans Kreuz

vergebliche Liebesmühe

abgewiesene Liebe

  • 2 Jahre
  • und drei Körbe

redet von uns Menschen

Wie starrköpfig

begriffstutzig sind wir eigentlich

wir weisen Gottes Liebe ab

wir lassen ihn nich tan uns ran

  • er möchte uns berühren
  • uns umsorgen
  • uns nahe sein

aber wir zeigen ihm die kalte Schulter

aber

  • wenn wir Gottes Liebe abweisen
  • dann können wir auch sein Liebe nicht weiergeben
  • wir versagen in der Liebe
    • zu unseren Partner
    • zu unsern Kindern
  • wir versagen in der Lieben zum Nächsten der uns braucht

Ergebnis

  • eine Kalte lieblose geselschaft
  • Rechtsbruch, statt Rechtspruch
  • Geschrei über Schlechtigkeit, statt Gerechtigkeit

Was macht Gott?

eigentlich müsste er seine Hand von uns Menschen abziehen und uns in unseren Sünden sterben lassen

  • hätte er schon bei Adam tun müssen
  • das Volk Israel in der Wüste beim Tanz um das Golde Kalb
  • aber und das ist immer das verwunderliche
  • er gibt nicht auf

davon erzählt auch unser Evangelium

  • immer wieder sendet Gott Propheten in seinen Weinberg
  • die aber werde nur verlolgt und vespottet und getötet
  • bis er schließlich seinen Sohn sendet
  • nun kommt es zum Äußersten
  • Die Weingärtner bringen auch die Sohn um
  • 9 Was wird nun der Herr des Weinbergs tun?

eigentlich

  • nach menschlichem Ermessen müsste mit dem Kreuz alles aus sein
  • Gottes vergebliche Liebesmüh mit uns Menschen endet im Tod und Verderben - gescheitert

doch

  • Gott macht noch einmal einen neuen Anfang
  • Jesus stirbt für unser Versage in der Liebe
    • nimmt alles auf sich
  • und Gott schafft da wo nur noch ein Scherbenhaufen war in der Auferstehung neues Leben