Männerkreis 25 Jahre Jubilläum

Thema vorgegeben

Gemeinschaft

Persönliches Beispiel

Jugendgruppe

Wiedersehen nach 25 Jahren

überrascht

  • selbe Offenheit und Ehrlichkeit

nicht mein Haus, mein Auto, meine Frau

sondern ganz offen geredet

  • über Krisen
  • Erfolge
  • Mißerfolge

so als ob wir erst gestern auseinander gegangen wären

Was ist das Geheimnis christlicher Gemeinschaft?

Geselligkeit

zwangloser Umgang mit anderen Menschen

Zwecken des Alltagsgeschäften enthobene Grundform menschlichen Miteinanders, bei der die daran Beteiligten gemeinsamen Werten verpflichtet sind

Geschichte

  • Symposien im alten Griechenland
  • Salons des 18 Jh

nicht zweckorientiert

Was gehört dazu

  • das zwanglose Gespräch
  • die Maß Bier/Wein

Hock

Hoygaden

Gemeinschaft

überschaubare soziale Gruppe

  • Familie
  • Gemeinde
  • Horde
  • Clan
  • Freundeskreis

ist nach außen abgegrenzt

  • ohne dass es immer klar definiert werden muss
  • aber es ist irgendwie klar, wer dazu gehört
  • oft sind es unsichtbare Grenzen
  • Jugendgruppe: nach erster Freizeit: du gehörst dazu
  • Erfahrung: wenn man ausgeschlossen ist

Wir können uns die Gemeinschaft nicht immer aussuchen

  • Familie
    • Eltern können noch einander aussuchen
    • Kinder werden hineingeboren
  • Schicksalsgemeinschaften
    • Klassengemeinschaft
    • Rettungsboot

Grenzen

  • können nicht überall dabei sein
  • Interessenskonflikte

Vorläufiges Fazit

Was ist der Männerkreis?

  • Geselligkeit
  • oder Gemeinschaft?

Mischung

  • feste Mitgliedschaft
    • Gemeinsame Ziele und Programme
    • Gemeinschaft
  • Freiheit
    • ich kann kommen
    • oder nicht
  • Natürlich gehört zu einer echten Männerkreissitzung auch der gesellige Abschluss dazu

Aber ist der Männerkreis nicht noch mehr?

  • christliche Gemeinschaft unter dem Dach der Kirche?

Was ist das besondere christliche Gemeinschaft?

Das NT gehört in der Weltliteratur zu den außergewöhnlichsten Beschreibungen menschlicher Gemeinschaft

In de Antike

Was machte die Gemeinschaft der Christen so anders ?

davon zeugt der Apostel Paulus

Predigttext

Eph. 4:15 Lasst uns aber wahrhaftig sein in der Liebe und wachsen in allen Stücken zu dem hin, der das Haupt ist, Christus

Aufforderung "Lasset uns"

Aufforderung an das Wir

  • Gemeinschaft fällt nicht vom Himmel

  • Wir müssen uns immer wieder auffordern ermahnen

Es ist ein gegenseitiges Ermutigen

9 Ermuntert einander mit Psalmen und Lobgesängen und geistlichen Liedern, singt und spielt dem Herrn in eurem Herzen

Christliche Gemeinschaft derjenigen, die sich gegenseitig im christlichen Glauben bestärken

  • gemeinsam über den Glauben reden
  • Gemeinsam in der Bibel lesen
  • Gemeinsam Singen

Wahrhaftig sein in der Liebe

Das ist gar nicht so leicht.

  • Man muss ehrlich zueinander sein

  • Nichts voreinander verstecke, auch die Fehler nicht

  • Man darf vor allen Dingen keine Angst voreinander haben

  • Wenn man Angst hat, dass Morgen es das ganze Dorf erfährt, dann werde ich mich nicht öffnen, werde mich bedeckt halten

1John 4:18 Furcht ist nicht in der Liebe, sondern die vollkommene Liebe treibt die Furcht aus; denn die Furcht rechnet mit Strafe. Wer sich aber fürchtet, der ist nicht vollkommen in der Liebe.

Da ist bei uns in Steinheim noch viel Luft nach oben

  • Alte Geschichten
  • Menschen wurden im Dorf abgestraft
    • weil sie nicht in das Schema passten
    • weil sie zu wenig fromm
    • oder zu fromm waren
  • wurden aus der Gemeinschaft ausgeschlossen
  • ist teilweise schon lange her
  • fast vergessen
  • aber die Angst sitzt tief

Angst und Verletzung verhindert

  • das wir wahrhaftig sind
  • und sie verhindert, dass wir uns gegenseitig voreinander öffnen
  • und die tiefe Gemeinschaft erleben, die Gott uns verheißen hat

Paulus weist den weg:

4 Auch schandbare und närrische oder lose Reden stehen euch nicht an, sondern vielmehr Danksagung

  • Nicht über anderen Lästern und böses reden
  • sondern Gott für den anderen Danken

und wachsen in allen Stücken

Gemeinschaft ist immer auf Wachstum angelegt

  • eine Gemeinschaft, die sich nicht nach Wachstum sehnt stirbt
  • Gemeinschaft von Mann und Frau ist auf Kinder angelegt

in allen Stücken

  • aüßeres quantitatives , zahlenmäßigesWachstum
    • dass mehr dazukommen
    • muss man sich öffnen
    • andere einladen
    • neue Ideen haben
  • inneres Wachstum
    • die Beziehungen untereinander müssen sich vertiefen
    • noch mehr und besser kennen lernen
    • Verständnis und Offenheit muss füreinander wachsen
    • Harmonie
    • wo kein äußeres Wachstum mehr möglich ist, geht es um ein Inneres

gilt auch für den Männerkreis

  • Jubiläen sind nicht dazu da um nach hinten zu blicken
  • 250 Jahre Zeltkirche
    • Ein Ausblick nach vorne
    • Herausforderung
  • es ist schön auf 25 Jahre zurückzublicken
  • aber wohin geht es jetzt weiter
  • wohin wollt ihr wachsen?

auf den der das Haupt ist Jesus Christus

Ja die Sache mit Jesus

  • Die Gretchenfrage des Glaubens
  • An Gott Glauben kann ich schon irgendwie
    • An seine Schöpfung
    • an seine Allmacht
  • Aber an Jesus?

In der Gemeinde wurde in der Vergangenheit darum gestritten

  • Zu wenig von Jesus
  • oder zu viel
  • glaubte man zu viel an Jesus, dann war man ein frommer Spinner
  • glaubte man zu wenig an Jesus, dann war man ein "Scheinchrist", der nur seinen Taufschein vorzuweisen hatte
  • um nur einige Vorwürfe zu erwähnen
  • und schon war die Gemeinschaft zerbrochen und man war in zwei Lager gespalten

In der Bibel sagt Jesus: Mir ist gegeneben alle Gewalt im Himmel und auf Erden

  • Das Jesus das Haupt ist kann nicht in Frage gestellt werden
  • Er ist der Mittelpunkt
    • Er gibt die Richtung vor
    • die Wachstumsrichtung
  • Aber wie weit jeder von uns von Jesus entfernt oder nah ist, das weiß Jesus alleine
  • das ist vor unseren Augen verborgen
  • Jeder von uns ist auf seinem Weg zu Gott und Jesus begleitet ihn
  • Wir können uns nur gegenseitig immer wieder ermutigen, diesen Weg zu gehen

Beispiel von Sonne und Planeten

  • alle drehen sich um die Sonne
  • aber jeder hat seinen eigenen Abstand

Jüngerkreis als erster Männerkreis

  • Jesus war der Mittelpunkt
  • Jünger versammelt sich um Jesus
  • Dabei war das Verhältnis zu Jesus nicht ungebrochen
    • Judas hat ihn verraten
    • Petrus ihn verleumdet
    • Jesus musst das alles
  • und es gab nehmen dem engeren Kreis noch viele andere jünger und Sympatisanten

Lasset uns wahrhaftig sein in der Liebe und wachsen in allen Stücken zu dem der das Haupt ist in der Liebe

Wir blicken auf 25 Jahre Männerkreis zurück

Viele werden sich fragen?

  • Wir sind auch nicht jünger geworden
  • wie wird es weitergehen

Wir glauben als Christen

  • das uns Jesus in der Zukunft erwartet

Ich wünsche Euch

  • dass ihr euch nach Jesus ausstreckt
  • der Sehnsucht eurer Herzen Raum gebt
  • und all das Gute, was er noch für Euch bereit hält empfangt