Ein Leben für die Orgel


Die Kirchengemeinde Steinheim verabschiedet ihren Organisten Johannes Hipp aus dem aktiven Orgeldienst.

Herr Hipp begann seine Karriere als Orgelspieler mit zwölf Jahren 1941, als sein Vater Georg Hipp im Krieg war.

Während seines Studiums in München  nahm Johannes Hipp Orgelunterricht bei Prof Högner, der ihn gerne für eine Stadtgemeinde in München gewonnen hätte. Doch Johannes Hipp blieb seiner Heimatgemeinde  Steinheim treu.

Obwohl er als Oberingenieur für Nachrichtentechnik bei Firma Siemens seinen Lebensmittelpunkt in München hatte, kam er über lange Jahre zum Gottesdienst am Wochenende nach Steinheim.

Herr Hipp entfaltete  eine reiche Konzerttätigkeit. So spielte er bereits 1950 sein erstes Orgelkonzert in der Frauenkirche  in Memmingen. Für die „Stunde der Kirchenmusik“ in Steinheim konnte er immer wieder junge Solisten aus den Kirchenmusikschulen München und Stuttgart engagieren.  Er wirkte mit zahlreichen bekannten Solisten wie Paul Meissen, Jochen Hoffmann, Alfred Waldmann und dem Ensemble Classique zusammen. Höhepunkt war während einer Dienstreise  für Siemens eine Orgelkonzert im Dom  von Curitiba (Brasilien) mit den Bläsersolisten des Sinfonieorchesters von Parana.

Johannes Hipp spielte aber nicht nur die Orgel, sonders setzte sich wie kein anderer für den Erhalt und Ausbau der Orgel ein. Er wirkt maßgeblich an den Orgelrenovierungen und Erweiterungen in den Jahren 1950, 1960 und 1984 mit. So gelang es ihm mit der Orgelbaufirma Schmied und unterstützt durch die Firma Wagner in Heimertingen die Steinheim Orgel zu einem musikalischem Juwel auszubauen.

Nach dem Tod seines Vaters 1983 übernah Herr Hipp die volle Verantwortung für die Organistendienste in Steinheim. Leider musste er wegen eines Schlaganfalls 1995 seine Konzerttätigkeit fast vollständig einstellen, so dass er sich nun voll auf die Steinheimer Gottesdienste konzentrieren konnte.

Wir bedauern sehr, dass Herr Hipp nun aus gesundheitlichen Gründen aus dem aktiven Orgeldienst ausscheidet. 2011 haben wir  sein siebzigjähriges Dienstjubilum gefeiert, so dass er jetzt insgesamt 76 Jahre bei uns als Organist tätig war.

Die Kirchengemeinde Steinheim bedankt sich für diese lange Zeit, in dem uns Herr Hipp als Organist die Treue gehalten hat und für seinen unermüdlichen Einsatz für die Kirchenmusik und die Orgel in Steinheim. Unser Dank gilt aber auch Frau Hipp, die ihrem Mann all die Jahre begleitet und unterstützt hat.